Samstag, 12. November 2011

Schönauer Bäume im Herbst

Endlich ist der Hochnebel mal weg. Es ist zwar recht kalt, aber wir machen kurz bevor sich die Sonne in Richtung Horizont aufmacht, einen Rundgang bei meinen Lieblingsbäumen in Schönau.

Die abgeernteten oder umgepflügten Felder und die tiefstehende Sonne zaubern interessante Farben, nur die Reste des Nebels - oder ist es wieder neuer? - im Hintergrund verderben das Postkarten-Panorama. Egal, meine Lieblingsbäume haben alle ihre Blätter abgeworfen:
Wer vergleichen mag, vor zwei Monaten sah es noch ganz anders aus.



Dafür habe ich heute unfreiwillige Statisten


und auch mal eine andere Perspektive.


In einem kleinen "Holz" (bayerisch für Waldgrundstück) finden sich dank Sonne, Herbst und Polfilter richtig knallbunte Bäume, die zeige ich Euch natürlich auch:

und zum Abschluss ein Versuch, die Herbstblätter auf den Feldern einzufangen - mir gefällt der rot-grüne Kontrast auch recht gut.

Das war doch ein erfolgreicher Tag heute. Mal schaun, was morgen geht. Ich hoffe, alle haben zur Zeit ein ähnlich gutes Wetter.