Sonntag, 12. Februar 2012

Winterspaziergang in der Sonne: Bäume und Bach


Heute war die Sonne wieder da, und trotz frostiger Temperaturen sehr angenehmes Wetter.
Berge waren in Schönau heute nicht zu sehen, dazu war es zu diesig, aber ich habe dafür Felder, Bäume, Zäune im Angebot, und mein neues Lieblingsobjekt: den Bach.

Bei den Bäumen sind alte Bekannte dabei, und ein paar neue. Farbe gab's heute wieder wenig.



Meine Lieblingsbäume sind hier ja schon öfter zu sehen gewesen,deshalb nur ein Bildchen,



und ein weiterer Versuch der Maisstoppelfelder.


Bei allen Bildern sollte heute der Schnee funkeln, vermutlich ist das nur in der großen Ansicht zu sehen - einfach mal auf das Bild klicken.

Heute war ich mal etwas länger unterwegs, und habe "neue" Bäume mitgenommen:



und meistens sind es recht monochrome Bilder geworden.




Die Zäune werde ich vermutlich nochmal besuchen.

Der zweite Besuch am Bach, mit mehr Sonne, zeigt wie das Eis glitzert und - bei kurzer Belichtungszeit - wie das Wasser Blasen wirft.




Mit der langen Belichtungszeit (1 Sekunde) wirkt es wieder wie gemalt.