Freitag, 2. März 2012

Erste Frühlingsgefühle

Heute war ein Frühlingstag: Morgens war es zwar noch frostig, aber schön und sonnig. Gegen 8 Uhr morgens bin ich seit langem mal wieder mit einigem Erfolg fotografieren gegangen.
Heute war ich auf der Suche nach Frühlingsboten (das hier werden übrigens Narzissen).


In Schönau gibt es bei einem netten Nachbarn eine Zaubernuss, die (naturgemäß) jetzt schon blüht. Von der Straße aus lies sich die heute sehr gut fotografieren.


Die rote Farbe im Hintergrund kommt von den Zweigen eines Hartriegelstrauchs.

Im Wald fand ich das satteste Grün:

aber auch weitere Frühlingsboten:


Das Wetter war nach meinem Geschmack: ich hatte Sonnenlicht in Schattenbereichen und Sonnenstrahlen im Nebel.




Im Frühling sind Gegenlichtaufnahmen noch etwas wenig farbig, deshalb zum Ausgleich der Beweis, dass wir wirklich blauen Himmel hatten:


Das Grün habe ich etwas intensiviert, das Blau ist Original.


Nebenbei habe ich noch etwas leckeres gefunden: sieht dieser Holzstapel nicht aus wie die Werbung eines bekannten sportlichen Schokoladenherstellers:



Weitere Frühlingseindrücke, allerdings recht zart fand ich bei Bäumen und in Gärten und Plätzen in Schönau.





Am Nachmittag, gegen halb fünf, haben wir noch mal einen Spaziergang unternommen, in der Nähe von Söhl. Die Weidenkätzchen stimmen auch auf den Frühling ein.




Ein Pflug, der wohl schon etwas länger ausgemustert ist, bietet Möglichkeiten zum Spielen mit Formen und Farbe. Den Hintergrund habe ich entsättigt, damit er im Hintergrund bleibt.




Und zum Schluss, fast wie immer, eine Abendstimmung. Hier habe ich mal wieder gegen die normale Vorgabe verstoßen, keine "ausgefressenen" Lichter (als quasi Überbelichtungen) zu machen. Das könnte man zwar mit Filtern versuchen, in den Griff zu bekommen, aber mir kommt es auf diese Lichtstimmung an. Die Lichter sind nicht ganz weiß, weil ich die Funktion Teiltönung für die Lichter verwendet habe. Dafür sind die Farben allgemein etwas runtergedreht.

Ich bin natürlich immer an Feedback interessiert, wie Euch das gefällt.