Sonntag, 8. Juli 2012

1/10 sek, Teil 3: Aquarelle mit der Kamera

So, hier kommt der dritte Teil meiner Wackelbilder:
Bisher konnte man ja noch erkennen, um was es bei den verwischten Bildern ging, diesmal wird's abstrakter (und damit sinkt hoffentlich die Wahrscheinlichkeit, dass man beim Betrachten der Bilder Kopfschmerzen bekommt).

Diesmal war auf dem Land, im Feld und im Garten unterwegs.

Ich habe ja schon öfter Bilder von Getreidefeldern gemacht, heute kommen ein paar 1/10 Sek Varianten:

"im Kreis" verwackelt

schräg nach oben

Bei dem ersten Bild könnte man meinen, da sind Texturen drübergelegt, aber das kommt vom Getreide.

Das nächste Bild ist gerade nach oben gewischt, das Motiv waren bunte Gräser:




Im Garten habe ich den Lavendel erst mal "normal" fotografiert, und dann verwischt:

normal (mit geringer Tiefenschärfe bei Blende 6.7)

nach oben verwischt - seht Ihr den Schmetterling links oben? Rechts ist eine Akelei





Und zum Schluss noch weitere zwei Aquarelle aus dem Garten:

die gleichen Blumen wie hier




Was gefällt Euch? Was gefällt Euch nicht? Über Rückmeldungen freue ich mich immer - per email, hier im Blog, Google+, oder persönlich.

Weitere Bilder von mir gibt es bei