Freitag, 12. Oktober 2012

Barcelona 1: Architektur und Straßenfotografie auf den Ramblas

Ich war beruflich in Barcelona, und konnte mir morgens und abends etwas Zeit zum Fotografieren abzwacken - nicht immer, aber das "manchmal" hat ausgereicht.

Ich habe sehr viele Bilder, irgendwie kann ich gerade keines davon weglassen, deshalb kommen ein paar Folgen Barcelona.

Teil Eins hat mich auf die Ramblas geführt - die Flaniermeile mit zweifelhaftem Ruf, aber mit Flair und da ich ja mein neues Weitwinkel-Objektiv dabei hatte, habe ich auch mal den Straßenfotograf rausgeholt.



Los geht's an der Kolumbussäule mit für Mitteleuropäer ungewohnten Palmen und 25 Grad im Oktober. Ein paar Touri-Schnappschüsse zum Aufwärmen.







Zwischendurch etwas weniger konventionell:

gelb-rot = katalanische Farben mal anders :)





Weiter auf den Ramblas bis zum Königsplatz - äh sorry Placa Reial, wieder Palmen mit etwas Abendsonne und schöne Arkaden - hier habe ich mal ein paar Varianten gemacht:







speziell für meinen Freund F aus SF

vorbei am Gran Teatre del Liceu (der Oper):




und weitere Straßenansichten:




Wok to Walk - leider ohne Füße





bis zur Placa de Catalunya:








Im nächsten Beitrag geht es mit Nachtaufnahmen weiter.