Mittwoch, 14. November 2012

Nachts in München

Eigentlich wollte ich ein paar Bilder von der Hackerbrücke in München machen, aber irgendwie bin ich mit den Jahreszeiten und der Zeitumstellung noch nicht ganz klar gekommen: um 17:15 ist es Mitte November in München zappenduster. Die Hackerbrücke ist nicht so stark beleuchtet, die Bilder muss ich später mal machen.
Aber wenn man von der Hackerbrücke in Richtung Bayerstraße geht, kommt man an einem modernen Gebäudekomplex vorbei, in dem auch das europäische Patentamt ist. Die Farben und Formen haben mich gestern ziemlich für die Brücke entschädigt.




Nachts ist der Himmel über der Innenstadt von München nicht wirklich schwarz oder grau. Nachdem das ein  akzeptabler Kontrast zur eher grünlichen Beleuchtung aus den Büros ist, habe ich das mal so gelassen, auch wenn es eher schmutzig aussieht.



Als weiteren Kontrast ist jetzt kräftiges Lila mit Gelb zu sehen. Woher das Lila kommt, zeige ich Euch gleich. Aber erst mal noch zwei Bilder mit dem Metall-Tunnel:




kleiner Standortwechsel und irgendwie fand ich das gerade fotografieren langweilig:



und nun in die andere Richtung. Hier habe ich den Himmel mal dunkel gemacht:



und zum Schluss, von der Brücke runter, die Landsberger Straße entlang:




und zum Schluß, 300m weiter westlich auf der Landsberger Straße, immer noch Stau: