Dienstag, 16. Juli 2013

Ein sonniger Sommernachmittag und Abend in München

Nachdem wir den Christopher Street Day angeschaut hatten, haben wir noch den sonnigen Nachmittag und Abend in München genossen - es war ein schöner Sommer-Samstag in München.


Wir waren in der Hofstatt, den fünf Höfen, hinter der Oper, am Eisbach bei den Surfern, und Abends noch am Odeonsplatz und am Promenadeplatz.


Die Hofstatt gefällt mir wegen ihrer außergewöhnlichen Optik - vor allem die Lampen haben es mir angetan. Die Mischung zwischen alt und ultramodern finde ich auch cool.


den da!

was seht Ihr da? Die Füße einer Frau im Spiegel eines Schaufensters

was seht Ihr hier? Die Lampen in der Hofstatt




Wir haben nichts gekauft ... sondern sind weiter in die fünf Höfe. Das sind fünf Innenhöfe in der Innenstadt, in denen man (quasi) trockenen Fusses von einem Geschäft zum nächsten kann.


gezoomt

sieht man, dass das eigentlich ein Spiegel war?







Von dort aus sind wir weiter in Richtung Oper, und haben hier neue Passagen und die Touristen bestaunt:


mir nach bitte


Das nächste Ziel war der Eisbach mit den Surfern. Bei unserem Wasserwalk im Mai habe ich nicht so lange durchgehalten, und meine Frau hat die Surfer auch noch nie in Aktion gesehen. Sowohl die Surfer als auch die Zuschauer sind spannend.








Vor dem Sonnenuntergang haben wir uns dann nochmal in den fünf Höfen gestärkt. Beim Warten auf das Essen habe ich ein paar Fahrräder (das mache ich ja gern rund um den Odeonsplatz) mitgenommen:







Auf dem Rückweg zum Bahnhof habe ich dann noch ein paar Sonnenfotos gemacht: