Sonntag, 7. Juli 2013

Photowalk am Chiemsee, Teil 3

Seit einiger Zeit organisiere ich mit Linda Photowalks am Chiemsee. Uns ist nicht klar warum, aber die ersten zwei Male kam sonst niemand außer Lindas Partner. Heute war ein Paar mit dabei, das ich von den Münchner Photowalks kenne - also waren wir zu fünft. 


Wir trafen uns heute in Seebruck. Gut einem Monat nach dem Hochwasser, in Seebruck war der Chiemsee zwei Meter voller als normal, sah es wieder aufgeräumt aus. Mehr Wasser als üblich war aber immer noch drin.

Zuerst haben wir die Segelboote an den Stegen am Hafen fotografiert. Der Himmel war teilweise bedeckt, die Berge (in 10 km Entfernung) waren nur zu erahnen, aber die Sonne schien recht oft - so dass wir schönes Licht hatten.





Nach den Segelbooten waren der Dampfer und weitere Boote dran.








Ich habe mich auch mal wieder mit 1/10 Sekunden Bilder und Wischen oder Zoomen versucht:






Auf der Alz-Brücke (oder kurz davor) sind dann ein paar typische Chiemsee-Bilder entstanden:





Wir haben uns langsam, in typischer Photowalk-Geschwindigkeit (trotz der geringen Teilnehmer-Zahl, wir habe es heute einfach gemütlich angehen lassen) bis auf die andere Alz-Seite vorgearbeitet, haben Mittags in einer Gaststätte eine Pause gemacht, und sind nach Besuch des Dampferstegs wieder zurück. 

Keltenboot

Auch wenn ich gerne mehr Leute dabei hätte, war es auch zu fünft recht nett. Teil 4 kommt dann irgendwann im August.