Dienstag, 27. August 2013

Photowalk am Chiemsee, Teil 4: Feldwies

Am Samstag hatten wir über Google+ einen Photowalk der besonderen Art am Chiemsee organisiert: Sehr wenig gehen (nur zum Schluss), dafür viel genießen: An der Sundowner Bar in Feldwies. Hier war ich ja vor einigen Wochen schon mal, und diesmal wollten wir mit mehr Leuten Bilder machen.





Allerdings kam es etwas anders: auf der Autobahn war schöner Rückreiseverkehr (und zwar in beide Richtungen), also kamen einige Teilnehmer etwas später an. Timing ist beim Sonnenuntergang wichtig, um 17:30 im August normalerweise eher unkritisch, diesmal schon: Die Sonne verschwand im Dunst. Vom angesagten Gewitter war noch über-haupt-nichts zu sehen.

Ich war schon um 17:25 da und hatte Glück, ein paar Gegenlicht-Aufnahmen machen zu können:

in rotbraun

in blau



in überbelichtet




Als die anderen kamen, und die Sonne erst mal weg war, holten wir uns stattdessen die Sonne im Glas:


Wir haben uns unterhalten, unsere Cocktails getrunken, ein bisschen rumgeblödelt, Lampen, Leute, Handyfotografen und uns selbst abgelichtet.
Meine Bilder sind dabei nicht so toll geworden, die der anderen findet Ihr bei Google+.

Als wir dann gegen 18:30 ein wenig Walk in die Veranstaltung bringen wollten, kam uns das Wetter zuvor:




Ich gebe zu, hier habe ich ziemlich nachgearbeitet, aber diese Bearbeitung geben die Stimmung besser wieder als das was die Kamera im Original aufgenommen hat.

Danach wurde aus dem Walk doch noch ein Run: nämlich zum Auto. Der Wind frischte anständig auf, auf dem vorher so ruhigen Chiemsee waren ziemliche Wellen, und etwa 15 Minuten später kam der Regen.

Ich fuhr Richtung München auf der (leider immer noch vollen) Autobahn, und legte noch einen Stopp am Rastplatz am Chiemsee ein: Aussteigen wollte ich nicht wirklich, aber ein Bild ging noch: