Samstag, 26. Oktober 2013

Photowalk mit den Münchner Fotografen: Schatten

Bei den Münchner Fotografen auf Google+ gibt es immer ein Monatsthema, zu dem wir dann einen Fotoausflug machen: Dieses Mal ging es um Schatten (hier seht Ihr die Bilder aller teilnehmender Fotografen).



Wir gingen diesmal vom Königsplatz über die alte Pinakothek in Richtung Hofgarten. Leider hat uns die Sonne fast pünktlich zum Start um 14 Uhr im Stich gelassen, was uns natürlich nicht davon abgehalten hat, Bilder zu machen - mit oder ohne Schatten.

 die Sonne war grad da

Im Park rund um die Pinakotheken fanden wir ausreichend Schatten - oder Silhouetten, beides beginnt ja mit S - so dass wir fleißig ausgelöst haben.





In der alten Pinakothek gibt es eine imposante Freitreppe, die wir dann - mit anderen Besuchern und überraschenderweise vielen anderen Fotografen - besucht haben. Im Eingang gab es schon wieder Schatten und Silhouetten:




Die Freitreppe selbst gibt viel her. Ich habe mal zwei eher High-Key Aufnahmen (also mit viel Licht) gemacht, auf denen natürlich auch Schatten zu erahnen sind. Die etwas poppigere, aber aus meiner Sicht ausdrucksstärkere zweite Variante, habe ich in Nix Color Efex nachbearbeitet - Dunkle Kontraste, Tonale Kontraste rausholen, Pastell drüber, und High-Key Effekt. Wie gefällt Euch das?





Dann noch zwei Bilder ohne Schatten, aber skurril genug:

da liegt jemand - das sieht man erst auf den zweiten Blick

nicht scharf - aber bunt
Nach dem offiziellen Ende der Veranstaltung sind wir noch zu viert, später zu dritt weiter gezogen. Erst an den Schaufenstern der Theatinerstraße entlang:





In den Arkaden:



Bei einigen Brunnen:







Viel Licht und Schatten:




Vor einem Gasthaus:




und schließlich an der Residenzpost: