Samstag, 26. Oktober 2013

Street in Stuttgart

Ich war zum ersten Mal in Stuttgart - bisher kannte ich nur den Bahnhof vom Umsteigen, aber das ist jetzt nicht mein Thema.





Natürlich habe ich nicht in irgendwelche Reiseführer geschaut, um die Sehenswürdigkeiten abzuhaken, sondern habe in Google+ rumgefragt, wer zufällig (Mittwoch Nachmittags) Zeit hat. Tatsächlich fand sich jemand, und so bin ich Mittags ohne Anleitung und Nachmittags mit fachkundiger Führung durch Stuttgarts Innenstadt gelaufen.


Ich bin zuerst an der S-Bahn-Station Stadtmitte ausgestiegen. Den Bahnhof habe ich recht schnell an seinem Turm (mit Stern drauf) erkannt, und bin dann durch die Fußgängerzone dahin gelaufen.
Mir sind zuerst die Bäume (Platanen, die für den Herbst zurück geschnitten wurden), und die Sitzgelegenheiten rund rum.


vor dem Schnitt (rechts) - nach dem Schnitt (links)

An dem Tag war es schön warm, aber es tröpfelte zwischendurch aus dem grauen Himmel - der auf den Bildern meistens weiß und überbelichtet ist, aber das fällt bei schwarz-weiß fast gar nicht auf.





Da ich mich mit einer nur in schwarz-weiß fotografierenden Fotografin traf, habe ich auch versucht, monochrome Bilder zu machen - das dauert normalerweise ein bisschen, bis ich mich darauf "eingeschossen" habe, geht aber dann ganz gut - schließlich fotografiere ich öfter mit schwarz-weiß Fans. Ein paar farbige Bilder sind aber doch dabei.



Mit meiner ortskundigen Begleitung ging's dann durch die Gebäude der Landesbank - da musste ich etwas fast schwarz-weiße Architektur festhalten, und ein paar Farbakzente drin lassen:






Die Bilder von der Stadtbibliothek passen nicht zum Thema Street, deshalb kommen sie im nächsten Blogeintrag separat.

Im Bahnhof gab's wieder mehr Street:





Im Park, vor dem neuen Schloss, muss etwas Farbe drin bleiben - ich habe wieder das "Golden Autumn" Preset von Bryan Wheeler genommen:


In der Innenstadt haben wir uns dann ein wenig gestärkt - quasi genau hier (links, wo der Herr rein geht):


In den 2-3 Stunden habe ich doch einige Eindrücke von Stuttgart mitgenommen. Für einen Beitrag in einem Reiseführer reichen die Eindrücke und meine Bilder nicht aus. Jetzt hätte ich Lust, noch mal im Frühling oder Sommer wieder zu kommen - schließlich brauch ich noch ein paar Bilder mit blauem Himmel.