Montag, 3. Februar 2014

Graffiti in München

Die Münchner Fotografen waren relativ spontan bei einem Photowalk im Schlachthofviertel in München unterwegs, um die Graffiti zu begutachten und zu fotografieren.
Das Gelände am Schlachthof bietet sich geradezu dafür an.





Zur Einstimmung eine Garage in der Kappuzinerstraße (Kapu 8):


Das war noch recht zivil.
In Richtung Schlachthof, am alten Brausen- und Wannenbad, war es schon deutlich wilder:



Mein Bearbeitungsstil wird auch wilder, nur mal als Vorwarnung.



Die Graffiti innen war aber sehr schön:



aber wild:


Direkt am Gelände war ich sehr überrascht, welche - auch für mich Laien wahrnehmbare - Kunstwerke da zu sehen sind.

Das Schiff war auf jeden Fall das Highlight.


Der Neujahrsgruß:




Ein paar wild durcheinander:





sehr bunt:



auch sehr schick:




stark bearbeitet:





und noch sehr auffällige Details:





Mit gutem Schuhwerk sind die Graffiti auf jeden Fall einen Besuch wert.