Mittwoch, 26. Februar 2014

Nochmal München: Sonnenschein und Architektur

Gestern bin ich zur falschen Jahreszeit auf die Wies'n (Theresienwiese) und ins Westend gegangen. Da gibt es etwas Vorfrühling und Architektur, Straßenszenen und die Bavaria zu bestaunen.



Einige Straßenszenen aus Schwabing:

es blüht! der Himmel ist blau! die Sonne scheint!

Athene fühlt sich bei dem Wetter fast wie (im Winter) daheim

auch so kann man sich seinen Parkplatz freihalten

ja, OK, das ist bloß ein Sandhaufen, aber er unterbricht das Muster der Pflastersteine ganz nett

Auf der Wies'n (also dem Platz Theresienwiese, bis zum Volksfest dauert es noch etwas) und rundrum:

wo hab ich gleich meinen Fahrschein?

die Bavaria versucht die Sonne festzuhalten,
aber die verbrennt ihr den Lorbeerkranz
es grünt so schön an der Ruhmeshalle
(mir gefällt es aber einfarbig besser)

Zu früh für's Oktoberfest da ...
ja! das erste Grün! (diesmal tatsächlich grün)

und weiter ging's in Richtung KPMG, um die endlose Treppe zu bestaunen und abzulichten.

interessante Balkone

die Treppe in ganz

und diversen Ausschnitten

oder Spiegelungen

die andere Seite
noch mehr Detail

und alles durcheinander