Donnerstag, 13. März 2014

Ausflug zum Chiemsee

Meine Frau und ich haben das anhaltend schöne Wetter mit Dunst und viel Sonnenschein für einen Ausflug zum Chiemsee genutzt. Dabei sind wir ganz klassisch von Prien aus mit dem Schiff zur Herreninsel und zur Fraueninsel gefahren. Mitte März, eine Woche nach den Faschingsferien, ist die Landschaft noch recht herb, allerdings sind die Gärtner schon fleißig, und die Anzahl der Touristen ist gut überschaubar.
Ein Tag Sonne mitten in der Woche tut gut. Von Seeluft kann man am bayerischen Meer eigentlich nicht sprechen, allerdings waren wir abends gut geschafft von dem schönen Tag.






Ich habe das Tilt-Shift Objektiv zuhause gelassen, und nur das 24-105mm und das 17-35mm, jeweils mit Polfilter, dabei gehabt. Interessanterweise vignettiert der auf dem dem 24-105 auch etwas, tja, man kann halt nicht alles haben, und in Lightroom kann ich das schon wieder ausbügeln.

Auf dem Schiff war es noch kühl, das Oberdeck aber gut besucht, und wir hatten auch Begleitflieger.




Auf der Insel Herrenchiemsee haben wir erst mal das Schloss von außen angeschaut. Beim ersten Anblick war ich überrascht - gibt es hier jetzt auch eine Pyramide, wie in Paris am Louvre? Der zweite Blick zeigte: das waren die Metallgestelle für die Winter-Brunneneinhausungen. Die Gärtner waren auch schon fleißig am Arbeiten.


mir gefällt das hier

meiner Frau gefällt das hier


hier waren wir uns einig

Von innen habe ich nur ein Bild - die Ausstellung haben wir uns gespart.



und noch ein Bild gegen die Sonne - dann gingen wir weiter in Richtung Augustiner-Kloster - daher kommt ja der Name Herreninsel.



Die Bäume waren noch dekorativ kahl:



Aber die Aussicht schon toll:

Tschuldigung, das ist erst die Durchsicht
Das ist die Aussicht auf die Fraueninsel

Im Winter ist am Chiemsee blau-gelb (also Wasser oder Himmel mit Schilf) ein beliebtes Fotomotiv. Ich habe noch weitere Versionen davon:

Polaroid Effekt

Pastell Effekt

wenig Farbe
Auf dem Weg zur Fraueninsel habe ich kurz und länger belichtet:

Mann schaut zur Fraueninsel

Kräuterinsel und Alpen, 1/10 Sekunde macht das Wasser glatt

Den Klarheits-Regler voll aufgezogen, macht das Wasser unruhig - dafür sieht man die Berge besser

Ein Schilf/Schiff-Bild:



Die Fraueninsel, mit dem Kloster, der Kirche, den Wirtshäusern, Künstlerläden, Strandabschnitten und alten Privathäusern gefällt uns immer noch am besten. Wegen der Baustelle am Kloster habe ich nur wenige Bilder von der Insel gemacht, dafür um so mehr auf dem Bootssteg.

hier winken wir zwei
noch mal die Gesamtansicht von weiter vorn auf dem Steg