Sonntag, 7. September 2014

Daheim in München, die zweite: Hachinger Bach und Haidhausen

Hier kommt der zweite Teil vom Hachinger Bach, mit einem kleinen Abstecher in die Stadt München, nach Haidhausen.






In der neuen Wohnung sind wir soweit fertig, dass wir Bilder aufgehängt haben.



Jetzt können wir wieder etwas Freizeit genießen.

In und rund um Perlach gibt es genügend Wege, die mit den Inline Skates gut befahrbar sind: für Fußgänger oder Radfahrer ausgewiesen, gepflastert oder geteert, wenig Kopfsteinpflaster, wenig Steigungen und Gefälle. So war ich auf 8 Rollen zusammen mit meiner Frau (mit dem Fahrrad, sie fuhr extra langsam, so dass ich mitkam) schon ein wenig rundrum unterwegs.

Wenn ich mit den Skates unterwegs bin, lasse ich den Fotoapparat weg. Dafür hatte ich ihn dabei als ich gestern mit dem Roller unterwegs war, und in Unterhaching den Hachinger Bach fotografiert.

Erst mal ein paar Alleen auf dem Hinweg (schließlich ist der Weg Teil des Zieles):

dunkel monochrom


hell monochrom






Irgendwie wird der Stil vom dritten Bild zu einem neuen Thema: mit offener Blende den Vordergrund scharf stellen, und der Hintergrund stellt leicht unscharf trotzdem den Bildmittelpunkt dar.

Am Hachinger Bach in Unterhaching (alles scharf):






Ich kenne das Rollerfahren nur vom Land, da ist man schön nah am Geschehen und ist auf der Landstraße quasi der langsamste. Wie ist das in der Stadt?
Von Perlach nach Haidhausen brauche ich eine Viertelstunde - wenn ich einen Weg nehme, auf dem wenig Ampeln sind. Der Rückweg über die Rosenheimer Landstraße mit gefühlten 20 Ampeln war deutlich länger. In der Stadt komme ich mit dem Roller gut weg und gut mit, und habe deutlich mehr Wendigkeit als die Autos - das ist natürlich keine weltbewegende Erkenntnis, aber nach 2 Jahren Landstraße sind das für mich neue Eindrücke.

In Haidhausen gefällt mir der Weißenburger Platz mit dem Brunnen und die Wohnzimmer-Atmosphäre (keine Autos, nur Taxis und die Straßenbahn) in der Steinstraße ganz gut.





schön gedeckter Tisch, auch für die Kleinen - und Rosenheimer Bier in München ...


Wohnzimmer mit Tram



fast italienisch, oder? Wieder scharf/unscharf



extrem scharf/unscharf