Mittwoch, 31. Dezember 2014

Jahresrückblick 2014

2014 ist im richtigen Leben (also nicht nur im Fotoleben) einiges passiert, der Umzug zurück nach München war sicher das wichtigste Ereignis. Aus der Fotostation Schönau wurde die Fotostation Jürgen Olbricht. Schee war's in Schönau, jetzt sind wir wieder Münchner.







Natürlich habe ich meine Fotoausrüstung in 2014 weiter ergänzt:

  • Zur Vollformat-Kamera Canon EOS 6D kam das erste Objektiv mit "rotem Ring", das 24-105 f/4 L von Canon. Neu, teuer, 2 Jahre Garantie.
  • Danach eine unglückliche Weitwinkel-Episode mit dem Sigma 17-35, bei dem leider die Elektronik im Urlaub verreckt ist und leider nicht mehr reparierbar ist (mein erster Schaden bei einem gebraucht gekauften Objektiv). 

  • Zwischendurch durfte ich mit einem geliehenen Tilt-Shift-Objektiv spielen.
  • Das andere Sigma-Objektiv, die 150mm f/2.8 Festbrennweite, von mir "dicke Berta" genannt, funktioniert prima.
  • Und dann das zweite L-Objektiv, ein gebrauchtes 17-40 f/4, für meine Weitwinkel-Wünsche, als Ersatz für das Sigma 17-35.

Zusammen mit meinen bisherigen Schätzchen, den Festbrennweiten 28mm, 50mm und 90mm, mit Blende f/1.8 bzw. f/2.8, gibt es jetzt eigentlich keine Lücken mehr - außer vielleicht oberhalb von 150mm. Das alte 70-200 f/4 Schiebezoom macht am Vollformat hässliche Vignettierungen und hat eine so mäßige Schärfe, so dass ich es aussortiert habe.

oben von links nach rechts: Canon EF 24-105L f/4, Canon EOS 6D mit Canon EF 17-40L f/4, Sigma 150mm f/2.8
unten von links nach rechts: Canon EF 50mm f/1.8, Canon EF 28mm f/1.8, Tamron 90mm f/2.8

Wer jetzt meint, bei mir gäbe es was zu holen, der sei gewarnt: Die Ausrüstung ist versichert, und damit sind die Seriennummern registriert.

Dieses Jahr habe ich über 8000 Bilder geschossen. Das Draufdrücken ist so schön einfach (und macht ein tolles weiches Klick). Über 4000 davon habe ich gleich entsorgt, die andere Hälfte nachbearbeitet. Immerhin habe ich davon knapp 2000 in meinem Blog gezeigt, und 100 davon sehe ich als richtig "gut" an. Mit 100 Bildern im Jahr kann man allerdings keine 80 Blog-Einträge füllen, also zeige ich Euch immer deutlich mehr.


Meinen Followern bei Google+ haben diese Bilder am besten gefallen:

Toskana April 2014 (Links zum Google+ Album, und zum Blogeintrag
Weg und Wald (Link zum Blog-Eintrag)

Regen in München (hängt auch bei uns an der Wand, Link zum Blog-Eitrag)
Pagode in HaNoi, mit Snapseed entwickelt (Link zum Blog-Eintrag)

Den Blog-Lesern haben meine Bilder zur Oid'n Wiesn am häufigsten angeschaut (325 mal). Ich schätze mal, das beste Bild ist das hier:


 

Bilder aus dem Urlaub

Ich war dieses Jahr mit meiner Frau im Frühling ein paar Tage in der Toskana, und im Herbst drei Wochen alleine in Vietnam. 


Die Toskana im Frühling wollte ich schon immer mal sehen, mit sattem Grün statt verbrannter Vegetation. Das Wetter war nicht ganz so stabil wie es im Sommer dort ist, aber wer braucht schon blauen Himmel (siehe oben).





Die Städte sind natürlich auch toll - vor allem die kleinen, uns noch unbekannteren. Das große Arezzo haben wir ebenfalls für uns entdeckt.









Vietnam war schon lange mein Traum. Ein Land in Südostasien, mit ganz anderem Klima und einer ganz anderen Kultur - auch wenn der globalisierte westliche Lebensstil dort auch überall anzutreffen ist, gibt es gleich nebenan noch Ursprünglicheres. Ich habe die großen Städte, das Meer und das Land im Süden erleben dürfen. 











Was habe ich sonst noch fotografiert? 

  • Architektur (natürlich vor allem mit dem geliehenen Tilt-Shift-Objektiv)
  • München (und ein wenig im Oberland)
  • Seen (Chiemsee, Tegernsee, und nach dem Umzug nach München auch den Starnberger See)
  • Graffiti
  • und natürlich auf den Fotowalks mit den +Muenchner Fotografen .



















Ich könnte noch hundert Bilder zeigen, aber dann wird's hier etwas voll. Wer mag, kann natürlich gerne durch die anderen Blog-Einträge stöbern. 

Ich wünsche allen ein gesundes, glückliches, zufriedenes und genussvolles Jahr 2015!