Sonntag, 5. April 2015

Nochmal Blumen

Frühling, und schon wieder Blumen. Es gibt ein paar Überreste von den Hochzeits-Blumen und was ich sonst noch so in der Wohnung gefunden habe. Das Osterferien-Wetter war ja nicht wirklich für Fotos in freier Wildbahn geeignet.



Der Blumenstrauß zur Silberhochzeit hat ein wenig geschwächelt. Wir konnten aber alle 25 Rosen noch in die nächste Woche bringen, wenn auch nicht mehr alle brav am Stiel die Köpfe heben. Die Gräser lassen die restlichen Rosen in der Vase noch etwas dynamischer aussehen.






Bei den Balkonblumen haben alle den ersten Frühjahrssturm überlebt, wenn auch eine Knospe in eine Intensivstation-Vase umziehen musste. Ich habe mal wieder mein 28mm f/1.8 Objektiv rausgeholt, weil mir das Spiel mit der Tiefenschärfe da besonders gut gefällt. Schaut selbst. An den Bildern ist nur minimal was nachträglich bearbeitet (nämlich die Schatten in den Blütenblättern etwas aufgehellt, sonst nix).





Trotz Ferien-Wetter konnten wir manchmal auch die Sonne und die Blumen auf der Loggia genießen. Auch die Katze fand das gut. Und ich fand den Tiefenschärfen-Effekt gut.