Montag, 11. Mai 2015

Frühling und Sonnenuntergang rund um Perlach

Alle Bäume haben wieder grüne Blätter. Alles blüht - nicht schön für Allergiker, aber für Fotografen.

Heute gibt es Bilder rund um Perlach, viele am Hachinger Bach, Unterbiberg und ein kurzer Ausflug nach Unterhaching. Von der Dorfansicht zum (Kultur-)Landschaftsbild ist es in Perlach nicht weit.







Los geht's mit Bilder von einem Spaziergang zur Eisdiele in Perlach - mit einem Umweg entlang am Sportverein. Hier hat der Bach viel Platz. Und die Kinder auch.




Perlach ist definitiv auch italienisch:




Nach der Eisdiele konnte ich nicht so viel fotografieren, komisch, ich hatte nur eine Hand frei.

Dafür bin ich Abends noch mal mit dem Fahrrad unterwegs gewesen, und erst mal Richtung Unterhaching gefahren. Die ersten Bilder entstanden südlich der S-Bahn Perlach. In Richtung Westen war schon eine schöne Abendstimmung zu sehen, die ich mit Lightroom etwas verstärkt habe. Abends war ich mit den 17-40mm Weitwinkel Objektiv unterwegs, da geht wirklich viel Landschaft drauf.



In Richtung Unterhaching gab es dann schöne Rapsfelder mit Spätnachmittagshimmel, in Richtung Westen mit Abendhimmel:







Auf der anderen Seite der S3 habe ich mich nur getraut, ein Bild von einem Betriebsgelände mit interessanter Architektur (und Seenlandschaft) zu machen:



Dafür gab es dort auch wieder ein passend gelegenes Rapsfeld:




Zum Schluss bin ich noch nach Unterbiberg gefahren, wo der Hachinger Bach teilweise ziemlich eingeklemmt ist, und doch recht idyllisch an Feldern und Gärten entlang plätschert.

mit Abendgesellschaft

in Richtung Süden

ebenfalls in Richtung Süden, mit Lichtern
Und hier ein paar Aufnahmen vom gleichen Standort, mit unterschiedlicher Resthelligkeit und unterschiedlichen Lichtstimmungen. Zweimal habe ich zusammengepackt und wollte fahren, und habe dann doch noch mal die Kamera rausgeholt.