Mittwoch, 9. Dezember 2015

Bunte Bilder vom Winter-Tollwood

Münchens buntester Weihnachtsmarkt hat natürlich mehr als internationale Folkore und Leckereien zu bieten: alles ist bio, möglichst wiederverwendbar, und wird mit Ökostrom betrieben; am besten gefällt mir die Idee mit dem Repair-Café (ab 17 Uhr).

Es gibt ausreichend Möglichkeiten, sich mit ernsten Themen zu beschäftigen, und doch ist es ein Weihnachtsmarkt, mit Gedränge wie am Samstag in der Fußgängerzone.




Wir kamen so gegen 16 Uhr an (um 14 Uhr geht's los), da waren noch nicht ganz so viele Menschen da. Fotografisch spannend fand ich es erst als es fast dunkel war, bunte Lichter gibt es genug.

Erst mal ein paar Eindrücke von den ernsten Teilen:

Die "Welle" für die 3500 Flüchtlinge die 2015 im Mittelmeer ertranken

Trash people, vorne der Mann von der Pepsi-Werbung, oder?

Aber auch andere Bilder gelingen im Weltsalon-Zelt:





In einem Zelt gab es interessante Lampen:



Bunte Lichter gab es draußen:




Bildunterschrift hinzufügen

Der Weihnachtsbaum ist aus gebrauchten Plastikflaschen






und drinnen.