Samstag, 12. März 2016

3 Seen + 1 Fluß, bei Sonne und Schnee

Die Wettervorhersage war: 2 Grad, Sonne und Schneeschauer. Und am Tegernsee gar keine Sonne.

Keine guten Aussichten für Fotos?

Doch. Halt nicht für die üblichen Bilder, ich hoffe aber doch für  interessante Bilder.



See Nummer 1: Tegernsee


Wir finden einen Parkplatz und laufen am See entlang. Es ist wenig los. Es schneit nicht, und die Sonne lässt sich hin und wieder erahnen.
In München schmilzt der Schnee jeden Tag weg, hier im Oberland bleibt er liegen.









Der Biergarten im Kloster wartet auch auf wärmeres Wetter.




Wir laufen ein wenig rum, und essen etwas im Warmen.

Dann geht's weiter zum

Fluß - zur Isar zwischen Lenggriess und Bad Tölz.


Auch hier ist Winter. Direkt am Fluß mit Heide und Birken. Und viel Schnee auf den Bergen im Hintergrund.







Hinter Lenggriess fahren wir hoch zum Walchensee. Jetzt kommt der Winter wirklich.



See Nummer 2: Walchensee


Oben am See genießen wir eine stille Winterlandschaft:








Wir fahren gemütlich um den See herum. Alles ist sehr winterlich. Die Straße ist allerdings frei.

Nach den (gefühlten) 67 Kurven des Kesselbergs sind wir unten am


See Nummer 3: Kochelsee


Dort ist der Winter nur noch auf den Bergen zu sehen. Die Sonne kommt durch. 

Der See liegt ganz ruhig. Erst als wir ein paar Steinchen werfen, um Wellen und Kreise zu machen, kommen die Enten und Schwäne. Leider hatten wir nichts für sie dabei.