Montag, 23. Mai 2016

Frühmorgens rund um den Tegernsee


Morgenstund hat Gold im Mund ... oder Mund zu und am Sonntag lieber mal ausschlafen? Nein, haben wir uns gedacht, diesmal nicht, wir nutzten den Tag mal aus.
Zwischen vielen kühlen Regentagen war für Sonntag richtiges Sommerwetter angesagt. Also sind wir freiwillig früh aufgestanden und recht früh zum Tegernsee gefahren.



Mit der Bahn (und viel Umsteigen) hätte es zwei Stunden gedauert, mit dem Auto war es um die Uhrzeit nur halb so lang.
Abendbilder am See habe ich ja schon viele gemacht, aber Morgenbilder nicht so sehr.
Gut, der Sonnenaufgang ist Mitte Mai sehr sportlich (5:30 Uhr), aber um 7 Uhr morgens war auch eine schöne Lichtstimmung. Und leere Straßen und Ufer.

Wir hielten kurz nach Gmund in Richtung Bad Wiessee und konnten von einer Anhöhe den ganzen Tegernsee entlang schauen (siehe Bild ganz oben).





Bauerngarten mit Lucki-Statue (König Ludwig II)

Der nächste Halt (7:30) war Bad Wiessee. Nur zwei Leute an der Promenade! Und die Sonne kam so richtig schön von vorne. Übers Wasser hinweg habe ich gar nichts gesehen. (Seitlich) Bilder machen ging.







Der nächste Halt war Rottach-Egern, an einem bekannten Hotel. Immer noch alles leer.




Und dann in Tegernsee. Ein Parkplatz direkt an der Klosterschule. Und viel Platz im Klosterstüberl und am Wasser. Und noch keine Bedienung.





Wir mussten noch ein wenig Zeit totschlagen, bevor unser Frühstückslokal aufgemacht hat (um 9). Das fiel uns bei strahlendem Sonnenschein und ausreichend Sitzgelegenheiten nicht schwer.



Unterhaltung war auch geboten.

Hund und Schatten - und der Arme musste sein Gepäck selber tragen ...

Zur Abwechslung etwas Blumen und ein netter Sitzplatz vor dem Lokal:




Um 9 ging das Leben in Tegernsee los - ganze 8 Leute wollten in das Lokal. Der Frühstücksplatz fast direkt am See war nicht schlecht, und das Frühstück auch nicht.



Gut gestärkt gönnten wir uns dann noch eine kleine Tour über den See, im Elektroboot. Ist das herrlich wenn man den Motor ausmacht und mitten im See ist! Die Kamera war natürlich auch dabei.






Nein, es war Absicht dass ich den Vordergrund scharf gestellt habe :)




Gegen 11 Uhr fuhren wir auf der freien Seite der Straße wieder heim (in der anderen Richtung war es recht voll). Das war ein schöner Sonntag-Morgen!