Montag, 3. Oktober 2016

Die Kranhäuser zu Köln im Abendlicht

Bei einem Besuch in Köln habe ich mich für eine Stunde losgeeist, um etwas Stadtarchitektur selbst zu sehen und abzulichten, von der ich bisher nur auf faszinierende Fotos gesehen hatte - nämlich die Kranhäuser am Rhein.




Ich wollte die Kranhäuser vom Rhein bzw. den Rheinbrücken aus sehen und fotografieren, und so sind Bilder mit dem 85mm Objektiv (eigentlich für Portraits gedacht, inzwischen aber mein Standard-Objektiv) entstanden.
Die Abendsonne ist dafür etwas ungeeignet, dafür sind die Kranhäuser auf der falschen Rheinseite, ein wenig Abendstimmung konnte ich doch einfangen. Ich bin auf der Severin Brücke geblieben und nicht runter zu den Häusern gegangen, so gibt es einige Aufnahmen mit einer vielleicht ungewöhnlichen Perspektive.

Viel Spaß beim Anschauen!

Wir laufen in den Sonnenuntergang

Ja, es sind drei Kranhäuser. Rechts sieht man noch einen Balkon von dem Vorderen.
So ist es halt, wenn man nur ein Tele einsetzt und zu faul ist sich viel zu bewegen.


mit Rhein, recht dunkel

Der "Durchblick" unter den drei Häusern, von der Brücke aus.
Mit dem Tele sehen die unterschiedlichen Strukturen fast plastisch aus

Alt und Neu

Und natürlich musste ich eine Schwarz-Weiß Fassung machen